Kran zu hoch für Unterführung

Am Samstag Nachmittag: Edlinger Feuerwehr im Einsatz – Ortsdurchfahrt gesperrt.

Die Höhe des Ausleger-Krans an seinem Anhänger hat ein Traktorfahrer heute zur Mittagszeit in Edling unterschätzt. Er blieb mit dem Kran an der Bahnunterführung hängen. Die Verbindung zwischen Bulldog und Anhänger riss ab, es ergoss sich eine ganze Menge Hydraulikflüssigkeit auf die Straße. Die Edlinger Feuerwehr musste mit Bindemittel ran. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Ortszentrum, weil die Unterführung komplett für den Verkehr gesperrt werden musste. Fotos: WS

Fotos &Text: Wasserburger Stimme

Kran zu hoch für Unterführung