Unsere Feuerwehrfrau Margit!

Margit Joppich ist seit dem Sommer 2018 bei der Feuerwehr Edling aktiv.  Sie ist Atemschutzgeräteträgerin und schreibt regelmäßig Berichte für unsere Website und das Gmoablatt in Edling.

Foto & Design: Andreas Ruf

1.  Wann und wie bist Du zur Freiwilligen Feuerwehr gekommen?

Ich bin seit etwa zweieinhalb Jahren dabei. Ich wollte einfach mal was ganz Neues, was ganz anderes machen und mich einer Herausforderung stellen. Und da war dieses Plakat, das mich tatsächlich angesprochen hat: „Stell dir vor du drückst und jeder drückt sich“

 

2. Was war dein bisher schönstes Erlebnis bei der freiwilligen Feuerwehr?

Schwierig, denn da gibt es viele, viele Augenblicke. Das letzte sehr schöne Erlebnis war die Kriechstrecke beim Atemschutzkurs. Da werden einem so viele „Horrorgeschichten“ erzählt, aber es war einfach total lustig zusammen mit den anderen, wie ein Spielplatz für Erwachsene.

 

3.  Wieso ist das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr eine so tolle Freizeitgestaltung?

Einige Leute fragen erstaunt: Und du machst das freiwillig, obwohl du kein Geld dafür bekommst? – Ja! Die Gemeinschaft und der Spaß bei der Feuerwehr sind viel mehr wert! Man trifft dort interessante und einfach tolle Menschen, und gemeinsam sinnvoll helfen und sogar retten zu können, das ist jedes Mal wieder ein unbeschreibliches Gefühl.