Die Edlinger-Wehr trauert

Im Gedenken an Lorenz Maierbacher

„Es gibt im Leben für alles eine Zeit, eine Zeit der Freude, der Stille, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.“

Nichts ist schwieriger, als einen geliebten Menschen für immer gehen zu lassen. Auf diesem Weg möchten wir uns von unserem Kameraden Lorenz Maierbacher verabschieden.

 

 

 

 

Wir trauern um einen Menschen, der durch seine immer fröhliche, besonnene und hilfsbereite Art die Wertschätzung seiner Kameradinnen und Kameraden erfahren durfte. Durch seinen langjährigen Einsatz für die Sicherheit seiner Mitbürger hat er sich in Edling verdient gemacht. Lenz war von 1983 bis 2003 im aktiven Dienst der Feuerwehr Edling und hat in seiner langjährigen Dienstzeit unter anderem zahlreiche Leistungsabzeichen abgelegt. Auch der Feuerwehrverein konnte immer auf seine Unterstützung zählen. So leistete er unglaublich viele

ehrenamtliche Stunden beim Bau des neuen Edlinger Feuerwehrhauses 1986, sowie beim Bau der neuen Fahrzeughalle 2010. Des Weiteren vertrat er die Feuerwehr seit 1991 als Fahnenbegleiter bei zahlreichen Veranstaltungen. Unvergessen bleiben die unzähligen Stunden beim gemütlichen Zusammensitzen im Feuerwehrhaus. Für diese und viele andere Erinnerungen sind wir sehr dankbar.

 

Für deine zahlreichen Übungs- und Einsatzstunden, für deine Unterstützung des Feuerwehrvereins und für deine Freundschaft werden wir dir immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

Die Feuerwehr Edling spricht den Angehörigen ihr tiefes Mitgefühl aus und trauert mit ihnen.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Deine Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Edling

Fotos:  vom FW-Archiv