Aktionstag Notrufnummer 112

Der 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs.  Mit diesem  Aktionstag soll die lebensrettende Notrufnummer 112  in der Bevölkerung noch bekannter gemacht werden.

„Hier ist der Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst“ – mit diesem Satz beginnt jedes Notrufgespräch, das die Integrierte Leitstelle (ILS) Rosenheim .

Im Durchschnitt geschieht das über 200 Mal pro Tag in Rosenheim. Je nach Tageszeit sitzen vier bis sechs Disponenten an ihren „Einsatzleitplätzen“ und alarmieren und koordinieren die notwendigen Einsatzkräfte. Bei besonderen Einsatzlagen (zum Beispiel Unwetter, Hochwasser) nehmen sogar bis zu 13 Disponenten die Notrufe entgegen.

Für alle nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen ist die ILS Rosenheim allerdings nicht zuständig. Erkrankte sollten sich wie bisher an ihren Hausarzt oder außerhalb der Öffnungszeiten an die zentrale Rufnummer 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns wenden.