Wissenstest der Feuerwehrjugend 2015

Am Freitag, den 23,Okt 2015 stand der Wissenstest der Jugendfeuerwehren im Feuerwehrhaus in Edling an.

Nach mehrwöchiger Vorbereitung hatten sich die Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren viel Fachwissen angeeignet. Etwa, dass sie es ihren jeweiligen Heimatgemeinden zukünftig durch ihr ehrenamtliches Engagement im aktiven Einsatzdienst überhaupt erst ermöglichen.

Unter der Aufsicht der Kreisbrandinspektion haben die 80 Teilnehmer von den Feuerwehren aus Amerang, Bachmehring, Edling, Pfaffing, Rott Reitmehring, und Wasserburg bewiesen, dass sie zurecht in der Jugendfeuerwehr sind.

Im Anschluss an die Auswertung der nach Altersklassen gestaffelten Prüfungsfragen konnte Kreisjugendwart Manuel Pöhmerer schießlich die erhoffte Nachricht überbringen: „Ihr habt alle bestanden, herzlichen Glückwunsch.“ Für die teilnehmenden Mitglieder der Jugendfeuerwehren hatte er die entsprechenden Abzeichen und Urkunden mitgebracht.

Kreisbrandmeister Hermann Kratz motivierte die Jugendlichen,   auch weiterhin so zahlreich und fleißig an den Ausbildungsveranstaltungen teilzunehmen. „Ihr seid die unverzichtbar für die Zukunft unserer Feuerwehren. “