Brand Wohnhaus

Brand Wohngebäude in Attelthal

hieß es am 18.01.2017 als um etwa 20.10 Uhr die Alarmierung für die Feuerwehren aus Edling, Wasserburg und Ramerberg ausgelöst wurde.

Zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Wehren, sowie des Rettungsdienstes und der Polizei rückten an um, den Brand zu bekämpfen. Das beherzte Eingreifen eines Bewohners verhinderte schlimmeres. Durch einen umgekippten Ethanolofen entstand relativ schnell eine deutlich erkennbare Rauchentwicklung im Raum. Die Bewohner des Hauses alarmierten daher schnell die Feuerwehr um schlimmeres zu vermeiden. Einer der Mitbewohner packte den Ethanolofen und beförderte diesen aus dem Fenster ins Freie. So war beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits kein Eingreifen mehr erforderlich.

Ein positiver Aspekt an diesem Einsatz war unter anderem, dass die Einsatzkräfte im Rahmen dieses Einsatzes auch die Passier- und Befahrbarkeit nicht öffentlicher Wege und Zufahrten testen und überprüfen konnten. Dies sogar bei schlechten Straßenverhältnissen und Dunkelheit.